Haha! It's over..
fresh // nobody

erLEBEN ohne Drogen

Kontakt // Abo? // Gästeklo

Nelene's Blog // Bevly's Blog // Nan's Blog

Don't eat me!

Alkohol

.. ist eine Alltagsdroge, die fast überall auf der Welt seit Jahrhunderten genutzt wird. Heutzutage wird das Trinken in kleinen Mengen allgemein akzeptiert.
Verschweigen oder verharmlost werden allerdings die möglichen negativen Auswirkungen.
Zusätzlich sagt die Werbung, wann du was in welcher Menge zu trinken hast.
Dazu kommt oftmals ein falsches Vorbildverhalten Erwachsener.

Lass dich nicht beeinflussen und zeig ihnen, dass du schlauer bist als sie!!!

Übrigens:
Deutschland hat durchschnittlich den höchsten Bierverbrauch der Welt - toller Rekord?!

 

Wie wirkt Alkohol?
Die Psychische Wirkung von Alkohol kann unterschiedlich sein und folgt keinem bestimmten Wirkungsmuster. Generell kann gesagt werden, dass Hemmungen abgebaut werden und vorhandene Gefühle und Stimmungen positiv sowie auch negativ verstärkt werden.

Alkohol dient aber auch als Mittel zu Entspannung im Alltag (nach Feierabend, auf Partys etc.)

Körperliche Wirkungen:
● Koordinierungsschwierigkeiten
● Gereiztheit oder auch Aggressivität

Psychische Wirkungen:
● Persönlichkeitsveränderungen
● Wahnvorstellungen bis hin zum Suizid

 

Was jeder wissen sollte

Werden 1,1 Promille Alkohol im Blut festgestellt, so begehst du eine Straftat.

Aber auch, wenn du mit 0.3 Promille Alkohol im Blut und sogenannte Ausfallerscheinungen (Verursachen eines Verkehrsunfalles, Fahren in Schlangenlinien, Übersehen von Verkehrszeichen..) fährst, bekommst du ernsthafte Probleme.

In beiden Fällen musst du mit einer Verurteilung zu einer Freiheits- oder Geldstrafe rechnen.

In der regel wird auch die Fahrerlaubnis auf Zeit oder für immer entzogen.
Einen neuen Führerschein erhältst du nur nach sorgfältiger Prüfung deiner Eignung.

 

Gewinner oder Verlierer
Alkohol..

● bringt dem Staat jährlich ca. 3 Milliarden Euro Steuereinnahmen
● kostet dem Staat 20-40 Milliarden Euro (Unfälle, Krankenpflege,...)
● führt wegen des hohen Kaloriengehaltes zu Übergewicht
● macht 4,3 Millionen Alkoholiker
● tötet jährlich 42.00 Menschen aufgrund von alkoholbedingten Erkrankungen oder Unfällen

 

Alkoholmissbrauch fängt an..
wenn du nicht mehr als üblich oder zu unpassenden Gelegenheiten trinkst:

● Schule / Beruf
● Straßenverkehr
● Tägliches oder sonst geregeltes Trinken
● Zur Problembewältigung, gegen Langeweile / Frust / Angst / Ärger..

Körperliche Folgen können sein
Organschäden
● Persönlichkeitsveränderungen (Verlieren des Spaßempfindens ohne Alkohol, Depressionen)
Gedächtnislücken / Verschlechterung der Intelligenz / Halluzinationen
Hormon- und Wachstumsschäden
Imotenz

Alkoholabhängigkeit besteht, wenn..
es nicht mehr ohne geht oder du dein Trinken nicht mehr kontrollieren kannst.

Erste Anzeichen können sein:

● Nervosität / Unruhe
● Stimmungsschwankungen
● Konzentrationsstörungen / Vergesslichkeit
● Schlafstörungen
● Magenprobleme

ALKohol macht dich schlapp, dumm und dick - du hast die Wahl!

 

Zum Schluss..

Bleib mit deinen Problemen nicht allein.
Überall gibt es Beratungsstellen mit Menschen, mit denen du vertraulich reden kannst, die dich beraten und dir weiterhelfen.



Gratis bloggen bei
myblog.de